Kundenservice: 07461 - 1702-111
24 Stunden Störungs-Hotline: 07461 - 1702-74
Gas online kaufen?
Mehr Zeit für mich zuhause.

Gas

Bei uns bekommen Sie klimaneutrales Ökogas. Klimaschonend und verantwortungsbewusst. Regelmäßig geprüft von TÜV Nord.

Ihre Gastarife

swtut Gas | Günstiger Preis und 24h Service


Ihre Vorteile auf einen Blick

  • 12 Monate Preisgarantie*
  • 24-Stunden Kundenservice im Online-Portal
  • Persönlicher Ansprechpartner vor Ort
  • 100 % klimaneutrales Ökogas

Preis

Arbeitspreis brutto: 5,56 Cent/kWh

Grundpreis brutto: 148,39 €/Jahr

swtut Gas Bio10 | Klimaschonend und verantwortungsbewusst


Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Klimaneutrales Ökogas mit 10 % Biogasanteil. Siehe Wärmegesetz EWärmeG Baden-Württemberg.
  • 12 Monate Preisgarantie*
  • 24-Stunden Kundenservice im Online-Portal
  • Persönlicher Ansprechpartner vor Ort

Preis

Arbeitspreis brutto: 6,28 Cent/kWh

Grundpreis brutto: 148,39 €/Jahr

Unsere Gastarife gelten ausschließlich in folgenden PLZ-Gebieten: 78532, 78187, 78194, 78567, 78570, 78573, 78576, 78579, 78582, 78589, 78600, 78604
* Preisgarantie bezieht sich auf den Nettopreis. Bruttopreis = Nettopreis + Erdgassteuer + Mehrwertsteuer. Preise sind gerundet.
Bruttopreis enthält: Mehrwertsteuer, Erdgassteuer
Nettopreis enthält: Netznutzungsentgelte, Konzessionsabgaben, Entgelte für Messung und Verrechnung
Qualität und Übergabedruck werden im Netzanschlussvertrag geregelt. Derzeit entspricht das gelieferte Erdgas dem DVGW Arbeitsblatt G260 des vorgelagerten Netzbetreibers.

Klimaneutrales Ökogas: Durch Ihren Gasverbrauch entsteht CO2. Diese Emission gleichen wir aus, indem wir in ausgewählte Klimaschutzprojekte investieren.

Bio10: 10 % Ihres Verbrauchs wird mit reinem Biogas aus regenerativen Energiequellen gedeckt.

Dieses Gas ist speziell auf das Wärmegesetz in Baden-Württemberg ausgerichtet. Sie kaufen eine Gasmischung aus 10 % Biogas und 90 % Erdgas (klimaneutral). Bei einem Heizungskauf nach 2015 können Sie die geforderten übrigen 5 % über eine weitere Maßnahme, bspw. einen Sanierungsfahrplan, abdecken und erfüllen damit die Vorgaben des EWärmeG.

Für den Klimaschutz ist es nicht relevant, an welchem Ort der Welt der Ausstoß von Treibhausgas gesenkt wird. Klima ist global. Hauptsache es geschieht überhaupt. Mit Ihrer Entscheidung für Ökogas leisten Sie Ihren persönlichen Beitrag zum Klimaschutz, denn Sie gleichen das durch Ihren Erdgasverbrauch erzeugte CO2 durch die Unterstützung von Klimaschutzprojekten zu 100 % wieder aus. Ihre Klimabilanz ist so ausgewogen.

In Zusammenarbeit mit der Nachhaltigkeitsagentur KlimaINVEST Green Concepts aus Hamburg lassen wir die CO2-Emissionen, die durch Heizungsanlagen und Produktionsprozesse bei der Erdgasgewinnung entstehen, berechnen. Durch die Investition in das zertifizierte Klimaschutzprojekt "Grubengas im Ruhrgebiet" werden diese CO2-Emissionen klimawirksam ausgeglichen. Damit ist unser ÖKOGAS zu 100 % klimaneutral.

Wir investieren in das Projekt "Grubengas im Ruhrgebiet"
Eine Begleiterscheinung des Kohleabbaus ist das Austreten von klimaschädigenden Gasen wie Methangas, Schwefeldioxid und CO2. Beim Grubengasprojekt wird eine Methangasvermeidungsanlage eingesetzt, die die klimaschädlichen Gase, die den bereits vor Jahren geschlossenen Kohlegruben nach wie vor entweichen, auffangen und in Blockheizkraftwerken zu Ökostrom umwandeln. Die klimaschädigende Wirkung von Methangas ist 21-mal höher als die von CO2. Somit wird mit Hilfe der Methanvermeidungsanlagen ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz geleistet.
Weitere Informationen

Was passiert bei der Nutzung von Erdgas mit der Umwelt? Warum ist CO2 so klimaschädlich?

Bei der Verbrennung von fossilen Brennstoffen – also Erdgas, Kohle und Erdöl – wird CO2 (auch Kohlenstoffdioxid, Klima- oder Treibhausgas genannt) in die Atmosphäre abgegeben. Verschiedene Brennstoffe geben verschiedene Mengen an CO2 ab. Erdgas ist dabei der sauberste fossile Brennstoff. Dennoch werden auch hier größere Mengen CO2 freigesetzt. Als Beispiel: Ein durchschnittlicher Kfz-Betrieb mit 18 Beschäftigten und einem Gasverbrauch von 71.000 kWh verursacht etwa 17,75 Tonnen CO2 im Jahr. Gelangt zu viel CO2 in die Atmosphäre, entsteht der sogenannte Treibhauseffekt, d. h. unsere Atmosphäre und Meere erwärmen sich immer mehr – mit äußerst negativen Folgen für das weltweite Klima, Mensch und Umwelt. Deshalb ist es wichtig, CO2 einzusparen und das Klima zu schützen.

Was sind die Vorteile von Ökogas gegenüber Biogas?

Es gibt vier zentrale Vorteile von reinem CO2-neutralem Ökogas gegenüber Erdgas mit Biomethangasbeimischung:

  1. Es werden nicht nur 5-10 %, sondern 100 % der entstehenden CO2-Emissionen klimawirksam erfasst und ausgeglichen.
  2. Sie fördern nicht die Entstehung von Monokulturen, die eine hohe Belastung für Boden und Umwelt vor Ort darstellen.
  3. Sie verhindern den Anbau von genveränderten Maispflanzen.
  4. Sie unterstützen nicht den Einsatz von Nahrungsmitteln zur Energieherstellung.

Welche Qualitätskriterien erfüllen die unterstützten Klimaschutzprojekte?

Unsere Nachhaltigkeitsagentur die KlimaINVEST Green Concepts prüft und bescheinigt zusammen mit unabhängigen Prüforganisationen, wie z. B. dem TÜV, dass die von uns geförderten Projekte nachhaltig und ökologisch sinnvoll sind. Sie entsprechen einem der weltweit anspruchsvollsten Standards, dem Verified Carbon Standard (www.v-c-s.org), dieser folgt dem Kriterienkatalog des UNFCCC (Klimaschutzsekretariat der Vereinten Nationen). Außerdem garantiert dieser Projektstandard, dass keine Klimaschutzprojekte gefördert werden, die auch ohne unseren Beitrag zum Klimaschutz umgesetzt würden. Diese sogenannte „Zusätzlichkeit“ ist bei jedem unserer Klimaschutzprojekte belegt und zertifiziert.

Woher wissen Sie, wie viel CO2 in meiner Heizungsanlage ausgestoßen wird?

Zur Berechnung Ihrer ausgestoßenen CO2-Menge benötigen wir Ihren individuellen Gasverbrauch und nutzen den sogenannten GEMIS-Faktor. Das Öko-Institut (Institut für angewandte Ökologie e. V., Freiburg, www.oeko.de) hat diesen Emissionsfaktor für die Erdgasverbrennung von durchschnittlichen Gasheizungsanlagen in Deutschland berechnet. Dieser liegt bei etwa 250 g CO2 pro kWh. Ein durchschnittlicher Haushalt mit einem jährlichen Gasverbrauch von 20.000 kWh erzeugt also rund 5 Tonnen CO2 im Jahr.

Gaskosten ausrechnen?

Hilfe bei der Tarifwahl?

Unser Kundenservice ist gerne für Sie da.

Mo-Do:

8-17 Uhr

Fr:

8-15 Uhr

Tel. 07461 - 1702-111
kundenservice@swtenergie.de

Auch persönlich vor Ort
swt-Infobar - Rathausstraße 4 - 78532 Tuttlingen

Die swt Ökogas-Tarife

Wir von den Stadtwerke Tuttlingen liefern an alle Privatkunden klimaneutrales Ökogas. Aus der Leitung kommt nach wie vor Erdgas, durch dessen Verbrennung klimaschädliches CO2 entsteht. Diesen Ausstoß gleichen wir aus, indem wir in ausgewählte Klimaschutzprojekte investieren. Mit swt Gas Bio10 können Sie die Vorgaben des Wärmegesetzes erfüllen, da 10 % mit Biogas gedeckt sind. In unserem persönlichen Kundenservice vor Ort bekommt Gas ein Gesicht. Ob am Telefon, per E-Mail oder persönlich, wir stehen für einen zuverlässigen Service. Wer Erdgas lieber im Internet kaufen möchte, so ist dies auch bei uns schnell und einfach möglich. Geben Sie einfach Ihren Verbrauch und Ihre PLZ ein und wir rechnen Ihre Gaskosten aus. Bei uns gehört ein fairer und transparenter Gaspreis zum Selbstverständnis.

Unser Kundenportal bietet Ihnen rund um die Uhr Zugriff auf alle wichtigen Unterlagen. Als swt Gaskunde bekommen Sie außerdem 15 % Rabatt im TuWass: weitere Informationen.

Sie werden derzeit von einem anderen Gasanbieter versorgt? Der Wechsel zu uns ist einfach. Daten online eingeben und abschicken. Wir kümmern uns um den Rest.

Weitere relevante Themen

Wärme

Klimafreundliche Fernwärme

Wasser

Trinkwasser frisch und klar

Strom

100 % Ökostrom