Kundenservice: 07461 - 1702-111
24 Stunden Störungs-Hotline: 07461 - 1702-74

swt warnt: Dubiose Anrufer versuchen Kundendaten zu erschleichen

Tuttlingen, 23.04.2019. Die Stadtwerke Tuttlingen GmbH (swt) warnt vor betrügerischen Telefonanrufen. Hierbei handelt es sich um Anruferinnen und Anrufer, die sich als Beschäftigte der swt ausgeben.

Wiederholt hatten Kunden der swt in den vergangenen Wochen von dubiosen Telefonanrufen berichtet. Die Anruferinnen oder Anrufer geben sich als Stadtwerke-Mitarbeiter der Zentrale aus – der Anruf wird jedoch aus Hamburg getätigt. Es wird behaupten, dass es einen Systemabsturz bei der swt gab und dabei Zählernummern und Daten verloren gegangen seien. Diese sollten nun korrigiert oder wiederhergestellt werden. Hierfür fordern die Anrufer/-innen Zählernummer und/oder persönliche Daten ein. Des Weiteren sprechen die Anrufer/-innen von einem bestehenden Guthaben in Höhe von 130 EUR bei der swt, das durch einen Abrechnungsfehler nicht überwiesen wurde. Sobald alle durch den Systemabsturz entstandenen Fehler behoben sind, sollte diese Überweisung getätigt werden.

Bei diesem Vorgehen handelt es sich nicht um die Stadtwerke Tuttlingen GmbH. Im Gegenteil: Das Vertrauen zur swt wird von den Anrufern ausgenutzt, um persönliche Daten zu erschleichen und um in betrügerischer Weise Zahlungen oder Vertragsänderungen zu erwirken. Die swt weist ausdrücklich darauf hin, dass es sich nicht um Mitarbeiter/-innen der Stadtwerke handelt.

Die swt rät ihren Kunden dringend ab, persönliche Daten bekannt zu geben. Wenn Sie an der Seriosität Zweifel haben, bestehen Sie auf eine Bedenkzeit oder brechen Sie das Gespräch ab.
• Verraten Sie in solchen Telefonaten auf keinen Fall persönliche Informationen, insbesondere keine Bankverbindungsdaten.
• Notieren Sie sich, falls ersichtlich, die Rufnummer und beenden Sie das Gespräch.
• Machen Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch, falls später behauptet wird, dass durch ein solches Telefonat ein Vertrag zustande gekommen sei.

Kontrollieren Sie regelmäßig Ihre Bankkontoauszüge, um gegebenenfalls einer unberechtigten Lastschrift widersprechen zu können.
Für Rückfragen steht der Kundenservice der Stadtwerke in der swt-Infobar (Rathausstraße 4) und unter der Tel. 07461 – 1702-111 jederzeit zur Verfügung. Wir helfen Ihnen gerne weiter.